Maschinelles Übersetzen Post-Editing

Machine Translation Post-Editing (MTPE)

Die maschinelle Übersetzung hat sich in der Lokalisierungsbranche in den vergangenen Jahren etabliert und ist zu einem weiteren Tool in unserem Werkzeugkasten geworden. Sie eignet sich insbesondere für simple Texte wie beispielsweise E-Mails, einfache Geschäftskorrespondenz, Online-Chats oder Texte mit einer hohen Zahl an Standardformulierungen – also Inhalte eher zum Zweck Ihrer internen Kommunikation.

Ablauf des MTPE

Beim Machine Translation Post Editing (MTPE) überarbeiten speziell ausgebildete Übersetzerinnen und Übersetzer, sogenannte Post-Editoren, die erzeugten Übersetzungsvorschläge und achten dabei auf eine inhaltlich und sprachlich korrekte Wiedergabe, ohne stilistische Anpassungen.

Das Post-Editing bieten wir unter Berücksichtigung des ISO-Standards 18587:2017 (Nachbearbeitung maschineller Übersetzungen) in den folgenden Sprachen an:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch

In unserem Blogs haben wir bereits ausführlich über die maschinelle Übersetzung berichtet. Klicken Sie auf die folgenden Links, um mehr über das jeweilige Thema zu erfahren:

Sprachregeln und Terminologie

Selbstverständlich berücksichtigen wir dabei auch Ihre Sprachkonventionen und Unternehmensterminologie. Auf Wunsch erarbeiten wir kundenspezifische Glossare.

Möchten Sie Ihre Texte maschinell übersetzen lassen und sind Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen Partner für die Nachbearbeitung dieser Inhalte?  Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne vertraulich und unverbindlich.