Finanzübersetzungen Zürich CB Multilingual

Finanzübersetzungen – wo Zahlen und Sprache aufeinandertreffen

18.05.2022

Der Mythos, dass wir Menschen entweder in Sprachen oder Zahlen versiert sind, hält sich schon seit jeher und wenn wir auf uns selbst blicken, können wir das möglicherweise sogar bestätigen. Es gibt aber auch Ausnahmen: Finanzübersetzer und Finanzübersetzerinnen. Sie verfügen nicht nur über ausgeprägte sprachliche Kompetenzen, sondern fühlen sich auch im Zahlendschungel wohl: die perfekten Voraussetzungen für das Übersetzen im Finanzbereich.

Doch was genau sind sogenannte Finanzübersetzungen eigentlich? Wer benötigt sie und welche Besonderheiten machen sie aus? Das und noch mehr möchten wir in diesem Artikel näher beleuchten.

 

Übersetzungen im Finanzbereich

Quelle: Towfiqu Barbhuiya – Unsplash

Übersetzungen im Finanzwesen und was sie besonders macht

Wie medizinische, juristische oder technische Übersetzungen behandeln Finanzübersetzungen einen spezifischen Bereich und zählen dadurch zu den sogenannten «Fachübersetzungen». Starten wir direkt mit ein paar Beispielen:

  • Jahresabschlüsse
  • Halbjahres- oder Quartalsberichte
  • Steuerunterlagen
  • White Paper
  • Statuten
  • Handbücher zu Finanzanwendungen
  • Börsennachrichten
  • Bilanzen
  • Kontoauszüge

All diese Dokumente drehen sich im Wesentlichen um Finanzen und Zahlen und können aus den unterschiedlichsten Branchen stammen. Ob Lebensmittelindustrie, Fashion-Unternehmen oder Technologiebereich – mit einem Jahresbericht möchten zum Beispiel alle ihren Partnern und Teilhabern einen Überblick über das vergangene Jahr geben.

Doch auch Pressemitteilungen, Verträge oder Online-Texte können das Prädikat «Finanzübersetzung» tragen, wenn sie zum Beispiel von Banken, börsennotierten Unternehmen oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaften stammen. In diesen Fällen kommt hinzu, dass die Sprachexperten und Sprachexpertinnen nicht nur im Finanzwesen versiert sein müssen, sondern auch im Bereich Recht oder Marketing.

Was ist wichtig bei Finanzübersetzungen?

Die Textarten der Finanzübersetzungen mögen vielleicht unterschiedlich sein, eine Sache haben sie aber alle gemein: Sie enthalten äusserst sensible und vertrauliche Informationen, die vor einem gewissen Zeitpunkt nicht an die Öffentlichkeit gelangen dürfen. Geheimhaltung seitens der Sprachdienstleister hat daher oberste Priorität.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Detailgenauigkeit. Kleinigkeiten wie ein Zahlendreher in Steuerunterlagen, ein «+» statt einem «-» oder eine Auslassung in einer Anlageinformation von Banken an ihren Kunden können allerhand Probleme und Konsequenzen für Klienten, Partner und natürlich das Unternehmen nach sich ziehen.

Harte Faktoren interessant verpackt

Nichtsdestotrotz darf bei der Übersetzung dieser strategischen Dokumente der alleinige Fokus nicht auf den sogenannten «harten Faktoren» wie Zahlen, Daten & Co. liegen. Die Leser und Leserinnen sollen den Jahresbericht, die Pressemitteilung oder die Anlageinformation natürlich auch mit Interesse und ohne Mühen lesen können.

Hinzu kommt die Corporate Language: Jedes Unternehmen hat eine eigene Tonalität, die in jeglichen Dokumenten widergespiegelt werden soll.

Um all diese Anforderungen erfüllen zu können, meistern erfahrene Fachübersetzer und Fachübersetzerinnen einen gewaltigen Balanceakt: komplexe Sachverhalte und harte Faktoren in einen fliessenden, gut lesbaren Text verwandeln, der informiert und interessiert.

Wir sind Finanzübersetzer in Zürich

Quelle: Roman Vignes – Unsplash

CB Multilingual – Schweizer Übersetzungsbüro und Experte für Finanzübersetzungen

Von der fachlichen und sprachlichen Kompetenz bis hin zur idealen Technologie für Finanzübersetzungen – CB Multilingual verfügt über alle Tools, um strategische Dokumente bis in die kleinste Nuance akkurat in verschiedenen Zielsprachen widerzugeben. Darüber hinaus war die Geschäftsführerin Silvia Cerrella Bauer für den Aufbau des Sprachendienstes eines renommierten Finanzinstituts in Zürich verantwortlich, leitete diesen über mehrere Jahre hinweg und kümmerte sich als Business Unit Manager Financial Clients eines internationalen Sprachdienstleistungsanbieters um die Sprachdienstleistungen für Schweizer Firmenkunden im Bereich Banking & Finance.

Im Team zur Perfektion

Versierte Fachübersetzer und Fachübersetzerinnen mit jahrelanger Erfahrung in der Übersetzungs- und Finanzbranche nehmen sich jeglichen Fachtext mit einem besonderen Auge für Details an. Sie setzen sich täglich mit der Finanzwelt auseinander, wodurch sie über die neuesten Entwicklungen und den aktuellen Sprachgebrauch immer up to date sind.

Wie bereits erwähnt kommt es bei Finanzübersetzungen auf die Nuancen an. Damit die Texte auch bis ins kleinste Detail akkurat übersetzt sind und keine wichtigen Inhalte fehlen, werden sie gemäss dem 4-Augen-Prinzip im Rahmen eines Lektorats von einem weiteren Experten bzw. einer weiteren Expertin geprüft.

Einheitlichkeit ist das A und O

Jedes Unternehmen wünscht sich eine einheitliche Kommunikation auf allen Kanälen – von Broschüren über Korrespondenz, von Marketing-Inhalten bis hin zu Finanzberichten. Mit zwei Tools kann genau das sichergestellt werden.

Finanzglossar

In einem Finanzglossar, das gemeinsam mit den Kunden erarbeitet wird, werden spezielle Termini und ihre korrekte Übersetzung festgehalten. Doch auch unternehmensspezifische Begriffe wie Slogans, Produktnamen oder Dienstleistungen können dort ihren Platz finden. So kommt es zu keinen Fehlinterpretationen seitens der Übersetzer und Übersetzerinnen, sondern zu Einheitlichkeit.

Translation Memory

Oftmals handelt es sich bei Fachtexten wie Finanzübersetzungen um Texte, die immer wiederkehren. Denken wir nur an eine Steuererklärung, einen Jahresabschluss oder einen Kontoauszug. Bestimmte Teile des Textes bleiben unverändert. Einmal übersetzt, können diese in der Translation Memory Technologie gespeichert und bei einer erneuten, identischen Übersetzung aus dem System abgerufen werden. Das beschleunigt nicht nur den Übersetzungsvorgang per se, sondern sorgt auch dafür, dass keine unterschiedlichen Übersetzungen von ein- und demselben Text kursieren.

Wenn Sie Ihren Finanztext in die Hände des Zürcher Übersetzungsbüros CB Multilingual legen, können Sie darauf vertrauen, dass er vertraulich behandelt und mit der grössten Detailgenauigkeit und idealen Tonalität in die Sprachen übertragen wird, die Ihr Unternehmen braucht. Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns gerne.